fbpx

Josef Metzger

UNABHÄNGIGER SportjournalisT seit 1964

mit Gerhard Berger

“Joe hat mich als einer der ersten seit den Anfängen meiner Formel-1-Karriere begleitet. Sein Journalismus war stets von Tiefgang und Korrektheit geprägt, und seine hervorragende Art, Ereignisse darzustellen, haben bei mir großen Eindruck hinterlassen. Es hat sich über die Jahre auch eine Freundschaft entwickelt – bis heute.”


Gerhard Berger, Formel-1-Legende


“Was Golf-Berichte in der „Presse“ und in den von ihm betreuten „Presse“- Golf-Magazinen betrifft, war Joe einer der Pioniere und dazu auch noch ein Trendsetter, was Golf-Events mit Sponsoren anbelangt wie die etwa den BA-Erfolgs-Cup.”


Markus Brier, Golf-Trendsetter

mit Claudia Schiffer
Rodel-Ikone Prock, Eisgräfin Hunyady, Beachboy Stamm, Synchron-Goldnixe Worisch, Schwimmstar Podoprigora, Junioren-Vzeweltmeisterin Grabowski, Bruststar Rothbauer

“Josef „Joe“ Metzger – ein Mann, ein Wort und viele gute Taten für den Sport. Durch sein jahrelanges unermüdliches Engagement, einer geistigen Datenbank an Fachwissen und seinem unentwegten Einsatz für Junge bekommt „JOErnalismus“ an Tiefe und Bedeutung. Joe schafft es immer wieder, den Begriff „Sportfamilie“ zu untermauern. Dafür gebührt ihm tiefste Dankbarkeit und Bewunderung.”


Maxim Podoprigora, Vizeweltmeister Schwimmen

“Metzger hat mir auch mein erstes Buch verfasst. Er war als „Presse“-Journalist aber hart in der Kritik, im Umgang mit Sportlern aber immer viel, viel fairer als viele meiner Gegenspieler. Härte schützt vor Freundschaft nicht, die sich im Kosenamen „Joe Tiger“ ausdrückt …”

 

Toni „Doppelpack“ Polster

mit Rekord-Bomber Toni Polster
mit Otto Baric

“Josef Metzger ist einer der grössten Sportjournalisten der letzten 50 Jahre. Sein Fachwissen in fast allen Bereichen des Sports, ob Fußball oder Ski, Leichtathletik oder Schwimmen, Formel 1 oder Radsport, Eissport oder Landhockey, Boxen oder Judo etc., ist beeindruckend. Einfach legendär.”

 

Peter Moizi, Kronen-Zeitung-Vize-Sportchef

Landhockey Ehepaar Karin und Dr. Peter Proksch
Silber-Ehrenzeichen 2000, Toni Fritsch, Franz Klammer

“Josef Metzger ist der letzte wirklich kritische Sportjournalist in diesem Land. Aber Funktionäre und auch Sportler sind objektive Kritik längst nicht mehr gewöhnt. Sie fühlen sich von ihm verfolgt. Ein eklatantes Missverständnis. Denn er liebt den Sport. Der Jo ist bestinformiert, nicht als Schreibtischtäter und Internet-Konsument, sondern als Augenzeuge. Selbstlosigkeit und Hilfsbereitschaft sind Draufgabe.”


Michael Kuhn, Kronen-Zeitung-Legende,
Gründer Sports Media Austria

“Es gibt wenige, die andere so fördern und beeinflussen wie Metzger. Bei Ihm ist eine Begeisterung fürs Leben zu spüren. Motivierend an ihm ist seine Disziplin und Entschlossenheit, in jeder Lebenslage das Beste zu geben. Ein großartiger Journalist, der objektive Berichterstattung vor wirtschaftliche Interessen der Herausgeber stellt. Gut, wenn Josef, ohne sich ein Blatt vor den Mund zu nehmen, seine Meinung kundtut. Ein Vorbild, das Dinge bewirkt, die Junge, gebremst von Angst, gar nicht versuchen. Ein guter Mann, der Josef!”


Hupo Neuper, Olympiazweiter, Weltcupsieger

Silber-Ehrenzeichen von Vizekanzlerin Riess (-Passer) überreicht
mit Goleador Hans Krankl und Gattin Fr. Mag. Judit Metzger

“Sepp Metzger ist einer, der sich wirklich auskennt im Fußball – und auch die die Hintergründe beleuchtet. Korrekt, hat Respekt und ixt in unserer Sprache „a Groda, a Echter“. Einer der drei besten Sportjournalisten Österreichs ever!”


Hans Krankl, Goleador bei Rapid, Team, Barcelona

“Josef Metzger war für mich von vorgestern bis heute einer der loyalsten und kompetentesten Journalisten, die ich je getroffen hatte. Seine Renn-Analysen waren so professionell, wie man es von Journalisten im Zielraum kaum erwartet. Für mich ist es immer sympathisch, wenn mich Journalisten zwischendurch mal anfunken,um zu fragen, wie es geht. Genau das ist der Charakter von Metzger und deshalb haben wir seit Jahrzehnten einen tollen Kontakt. Vielen Dank dafür Josef.”


Marc Girardelli, 5facher Weltcup-Gesamtsieger

mit Dr.Dr. Braunegg(Rohrmax), Lizz Görgl
mit Andi Goldberger und Emese Hunyady

“Josef war immer für uns Eisschnellläufer und von Anfang an für mich da, in guten wie schlechten Zeiten. Mit seinem wesen und mit seinem Wissen krönt er den österreichischen Sportjournalismus. Darum auch hat er von mir zum jüngsten Geburtstag eine Krone geschenkt bekommen.”


Emese Hunyady, Olympiasiegerin, Weltmeisterin

“Könnte es sein, daß wenn Einer/Eine von Joe nicht kritisiert wurde, Der/Die es nicht verdient hat…?”


Peter Kleinmann, Volleyball-Guru

mit Familie (Sohn, Tochter, Gattin)
mit Larot und Synchron Goldnixe Worisch

“Joe Metzger (l) bedeutet für mich höchste Intelligenz gepaart mit einem umfassenden Wissen nicht nur, was den Sport betrifft. Leute aus der Schule der alten wie er einer ist, die gibt´s ja in der heutigen Zeit in den Medien leider kaum mehr, wenn überhaupt…”


Ski-Legende Karl Schranz

mit Goleador Krankl und Skilegende Schranz
Eislauf-Weltmeister Danzer mit Gattin, Kurier-Winheim, Ironman Resnik

“Joe Metzger ist das, was man ein Urgestein unter den Journalisten nicht nur des österreichischen Sports nennt. Einer, der weiß, wovon er spricht und über wen er schreibt. Unter seinen „Presse“-Fittichen sind später auch viele journalistische Größen des Landes herausgekommen.”


Roman Hagara, Doppelolympiasieger im Segeln

“Der Metzger” ist wohl einer der erfahrendsten und besten Sportjournalisten Österreichs. Seine interessanten Kommentare und Analysen verpassten dem Sport mehr Tiefe und und in der Folge mehr Aufmerksamkeit und Anerkennung in der Gesellschaft. Dazu musste er – und ist es bis heute – “am Ball”, in vertraut engem Kontakt mit den Protagonisten der Sportwelt sein. Er ist manchmal nicht abzuschütteln und überkritisch, aber das gehört dazu, wenn man lange Zeit so gut sein wollte und es immer noch ist!” Mag. Anton (Toni) Innauer
Die Presse, Ausgabe v. 17.Mai.2000
Metzger 60 Adabei
To Top

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen