fbpx
LIVE MIT JOE METZGER

Wenn es im Tennis ans Eingemachte geht, werden Fake-Sensationen entlarvt

Die Stadthalle und die Erste Bank Open sind nicht Kitzbühel und Co, auch wenn sich – eine der wenigen Verirrungen oder einfach Desinteresse des Didi Mateschitz – das einstige dritte, vierte oder später gar fünfte Rad am Tenniswagen, ein gewisser Alexander Antonitsch, als generöser Kitzbühel-Turnier-Direktor und Servus-Kommentator so aufspielt, als wäre er einst der wahre Thomas Muster gewesen.

Sei´s drum. Wollen wir nicht Post festum diskutieren, wie die teils unerklärlichen, sensationellen Siege der österreichischen oder Austro-kroatischen Tennishelden der zweiten bis dritten Garnitur am, Hahnenkamm zustande gekommen sind, kein einziger davon hat eben diese jemals bestätigen können. Schon gar nicht der von eben diesem selbsternannten Alexander dem Großen zum neuen Heilsbringer des heimischen Tennis ernannte Filip (mit F) Misolic (Foto), der einen kroatischen Coach und Wohnsitz in Zagreb hat samt kroatischen Heimatklub nebst heimischen Verein, der auch gutes Geld dafür bezahlt.


Wie schon mehrmals trotz auch manch kritischer Betrachtung gesagt und geschrieben, war und ist der rekonvaleszente Dominic Thiem immer noch der mit Abstand beste heimische, auch daheim (von Bresnik) ausgebildete Tennisspieler! Und wenn´s kein peripheres, mit der US-Tour kollidierendes Kitz-Turnier ist, das abseits von Österreich und den damit verbandelten Medien kaum interessiert, wenn es also ums Eingemachte geht, wie man´s im Sport nennt, dann gehen die Uhren nicht mehr voraus, sondern hinten nach.

Und dann sind wir, ohne Kassandra spielen, sondern nur der Wahrheit die Ehre geben zu wollen, wieder dort, wo wir wie im letzten Blog betont, schon einmal waren – beim X für ein U! Und wenn wir weiter dabei medial so mitspielen, wird aus dem vielleicht irgendwann aus U wieder ein X, was nichts ändert.. Verdrehung der Tatsachen bleibt eine ebensolche. Wer weiß, vielleicht ist das ja in Zeiten in diesen, in denen jeder, der gegen den Strom schwimmt, diskreditiert und in ein bestimmtes Eck gestellt wird, Part oft he New Game. Hauptsache, der Rubel, man verzeihe den politisch nicht korrekten Ausrutscher, der Euro oder Dollar  rollt…

Zum Kommentieren hier klicken

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meist gelesen

To Top

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen