fbpx
Allgemein

SPORTNOTIZEN MIT BACKGROUND-INFO (SCHWIMMEN/WINTERSPORT/TENNIS)

SCHWIMMEN, Kurzbahn-WM in Abu Dhabi: Mit einer tollen Steigerung flatterte der in Innsbruck ausgebildete und nun in Linz trainierende Tiroler Simon Bucher in der Rekordzeit von 49,70 Sekunden als Sechster ins Finale. Sein früherer Innsbrucker Trainer Grünzweig traut dem einstigen Junioren-EM-Finalisten „dann, wenn er die Wenden perfekt erwischt, eine niedere 49er-Zeit zu.“ Schon im Semifinale hatte Bucher u. a. den US-Topstar Shields hinter sich gelassen. Die OSV-Vize-Tochter Lena Opatril schwamm über 800m Kraul auf Platz 22 unter 30 (Exoten inklusive) um eine halbe Minute (oder zwei Längen) hinter der Vorlaufbesten her und gerade einmal 23 Hundertstel schneller als eine Thailänderin.

SNOWBOARD: Cross-Weltcup, Cervinia: Mit Pickl (3.), Dusek (5.), Weltcupsieger A. Hämmerle (8.) und dem Wiener Lukas Pachner schaffte es ein Quartett unter die Top 12, auch Julian Lüftner kam unter die 32 fürs Rennen qualifizierten Boardercrosser. – Damen: Pia Zerkhold ist die Solo-Nummer bei den Damen, sie wurde Quali-Neunte. Wieder vorn die Britin Charlotte Bankes, die zuletzt im Montafon gewann.


Nachtrag, Carezza, Parallel-RTL: Österreichs Weltmeisterin Daniela Ulbing triumphierte vor der einzigen Ski- und Board-Olympiasiegerin Ester Ledecka (Tch), Olympiasiegerin Dujmovits bestätigte als Fünfte ihre gute Form.- Herren: Als einziger Österreicher erreichte Welt- und Altmeister Benjamin Karl als Fünfter einen Spitzenplatz. Russland-Jubiläumssieger Andi Prommegger, 41, kam diesmal über Platz 16 nicht hinaus.

BIATHLON, Weltcup in Annecy Grand Bornand (F), Herren-Sprint: Johannes Tigne (JT) Boe aus Norwegen feierte seinen ersten Saisonsieg in dem Biathlon-Stadion, wo er vor acht Jahren und drei Monaten seinen ersten Sieg errungen hatte. Bester der wieder enttäuschenden Österreicher war Ex-Junioren-Star Felix Leitner (1 Strafrunde) auf Platz 23, Oldboy Simon Eder (38/2 Fehlschüsse) kam nur auf Platz 34.

Rodeln, Weltcup in Innsbruck-Igls: Nationen-Cup (Qualifikation für den Weltcup): Reinhard Egger (3.), Hannah Prock (5.), Lisa Schulte (7.), die rekonvaleszenten Altenberg-Sieger Stei-Koller (2.) und Gatt-Schöpf (4.) sind am Wochenende dabei. In Igls tauchten auch die Chinesen auf, rodelten aber hinterdrein – das Herrentrio nahm die Ränge 25 bis 27 ein, der Doppelsitzer fuhr ebenfalls hinten nach.

NORDISCHE KOMBINATION, Weltcup in Ramsau (Stmk):

Frauen: Die Norwegerin Westvold-Hansen gewann vor Volavsek (Slk) und Kasai (Jap), die Österreicherin Lisa Hirner erreichte als Fünfte nach der Doppelpleite von Otepää in Estland wieder ein Spitzenresultat. Die Halbzeit-Siebente nach dem Springen, Hubinger, fiel in der Loipe auf Rang 17 zurück.

SKISPINGEN, Frauen. Weltcup in Ramsau: Die Siegesserie der Halbholländerin Sara Marita Kramer hält weiter an. Die Überfliegerin aus Saalfelden feierte ihren bereits fünften Saisonsieg vor Althaus (D), Bogataj (Slo) und Takahashi (Jap), baute damit ihre Weltcupführung weiter aus. Daniele Iraschko-Stolz (ex aequo 6.), Eva Pinkelnig (8.), Eder (11.) und Seifriedsberger (13.) landeten ebenfalls im vorderen Feld.

Herren-Quali in Engelberg (Sz): Ryuyo Kobayashi siegte, Jan Hörl wurde Dritter. Kraft (11.), Huber (15.), Fettner  (17.), Aschenwald (24.), Tschofenig (31.) und Wohlhgenannt (46.) sind auch im Bewerb am Ablauf.

 TENNIS. Bei der Mubadala-Trophy (Exhibition) in Abnu Dhabi, für die Dominic Thiem im letzten Moment abgesagt hat, feierte Andy Murray im Duell der Comeback-Kids einen glatten 6:3, 7:5-Sieg über Rafael Nadal, der allerdings sein allererstes Match seit Monaten bestritt. Die anderen Ergebnisse im Viertelfinale: Taylor Fritz (USA) – Daniel Evans (GB) 7:6, 4:6, 11:9, Rublev (us) -Shapovalov (Kan) 7:6, 3:6, 6:4. 

Zum Kommentieren hier klicken

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meist gelesen

To Top

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen