fbpx
Allgemein

SPORT-NOTIZEN MIT BACKGROUND-INFOS (Ski, Golf, Fußball, Football, Eissport, Olympia, Fitness)

SKI ALPIN. Europacup, 1. Damen-Slalom, Zell am See: Die Schweizer Olympiateilnehmerin Aline Danioth gewann vor der für Peking nicht berücksichtigten Schladming-Vierten Chiara Mair, deren Tiroler Landsfrau Franziska Gritsch im dichten Schneetreiben des Finallaufes vom Platz 4 noch auf Rang 6 hinter der Weißrussin Shkanova (5.) zurückfiel. Die dreifache Juniorenweltmeisterin Maggie Egger aus Lech, zuletzt Europacup-Abfahrtszweite in St. Anton, bewies ihr Allroundtalent als Achte, Nina Astner wurde Fünfzehnte. Dienstag steigt der zweite Slalom.

Danioth (Sz, l.) tankte Olympia-Moral mit 3. EC-Slalomsieg. Chiara Mair fuhr als Zweite dem Peking-Frust davon.


AMERICAN FOOTBALL. Die nach einigen Franchise-Ortswechseln wieder in Los Angeles beheimateten Rams qualifizierten sich mit einem 20:17-Sieg (nach 7:17-Rückstand) im kalifornischen Duell mit den San Francisco 49ers für die Super Blowl in der neuen, 2020 eröffneten So-Fi-Football-Arena im LA-Stadtteil Inglewood.. Gegner am 13. Februar sind die Cincinnati Bengals, die erstmals seit gut 30 Jahren ins Endspiel einzogen.

EISSCHNELLLAUF. Junioren-WM in Innsbruck (Open Air): Der 16jährige Wörgler Alexander Farthofer, der vom Kärntner Wilfried Steinbrucker trainiert wird, schaffte mit Platz 6 im Massenstart das beste Resultat für die im Vergleich zur Konkurrenz durch die Bank jüngeren ÖsterreicherInnen.

FUSSBALL. Wie man hören und schon lesen kann, hat Rapid einen vielversprechenden Ersatz für den nach Orlando (MLS) verkauften Torjäger Ercan Kara gefunden. Wenn´s stimmt, dann haben sich die Hütteldorfer mit AZ Alkmaar auf einen Leihvertrag mit Kaufoption (2,9 Mille Euro) für den 23jährigen Stürmer Ferdy Duijf geeinigt, der von den Holländern zuletzt an Mechelen (Bel) verliehen, aber ebendort glücklos geblieben war. Jetzt muss der Holländer mit dem Hauch eines klingenden Namens nur noch im Duell der neuen Conference League gegen den holländischen Rapid-Gegner Vitesse Arnheim (1. Spiel am 17. Februar 2022) einschlagen….

GOLF. European DP-Tour, Dubai Classic: Bernd Wiesberger fiel mit einer verpatzten Finalrunde (+4) vom fünften auf den 24. Platz zurück. Der “Golf-Haaland” titulierte Norweger Viktor Hovland (Nr. 1 der Europa-Tour, Nr. 3 der Welt) gewann gegen Richard Bland (England) im Stechen, das Rory McIlroy am 18. Loch verpasst hatte. Wiesberger verlor in der Europa-DP-Tour-Rangliste acht Plätze, ist jetzt auf Platz 22 zu finden. Der seit Jänner wieder erstarkte Austro-Amerikaner Sepp Straka schob sich mit Platz 16 im Farmers-Insurance-Turnier von Torrey Pines (San Diego, 8,4 Millionen Dollar) um 43 Plätze auf Rang 118 (250.000 Dollar) in der PGA-Geldrangliste vor.

RADSPORT. Mallorca Challenge, 4. Tag, Trofeo Pollenca – Pont Antratx, 171 km: Der bald 42jährige Exweltmeister Alejandro Valverde feierte mit seinem 132. Profi-Sieg auf seine alten Tage den ersten Erfolg beim Mallorca-Challenge. Nach anfänglichen Problemen kam Jungprofi Felix Gall, 23, der Juniorenweltmeister von Richmond (USA/2016), von Rennen zu Rennen besser in Fahrt, um am Tag des Valverde-Triumphes mit dem 5. Platz sein großes Potenzial zu unterstreichen. Im 3. Rennen der Mallorca-Challenge hatte Gall schon mit Platz 10 für Aufmerksamkeit gesorgt. Die anderen Österreicher (Marco Haller einmal 16, Gregor Mühlberger einmal 28.) haben noch mehr Rückstand in ihrer Verfassung.

VOROLYMPISCHER CORONA-ALARM. Der nach einem positiven Test in einem Quarantäne-Hotel isolierte Markus Sammer, Bremser des Benni-Maier-Bobs, hat Montag einen negativen PCR-Test abgeliefert, braucht aber noch zwei weitere, um ab Freitag die Trainingsläufe bestreiten zu können.

Die am Samstag noch siegreiche, danach symptomlose, aber positiv getestete Schanzen-Queen Sara Marita Kramer hofft aufgrund ihrer hohen Antikörperwerte, dass sie sowohl zeitgerecht abfliegen als auch in China ohne Folge-Quarantäne einreisen darf. Ein Ausfall der zuletzt überragenden, fliegenden (Halb)-Holländerin würde auch das Austria-Team einer reellen Gold-Chance berauben.

FIT MIT LIZZ. Ab sofort ist es möglich, sich auf der APP von Doppelweltmeisterin (und Dancing Star) Lizz Görgl sich für ihren Fitness-Kurs “Fit mit Lizz” anzumelden. Dabei ist auch ein Skitag mit dem emeritierten Star zu gewinnen (office@lizz.at).

 

Zum Kommentieren hier klicken

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meist gelesen

To Top

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen